Tickets
0221 - 8020
Neuer Terminverschoben vom: 31.05.2020
Neuer Termin: Di. 29.12.2020
verschoben vom: 31.05.2020

VELUX EHF FINAL4

Das unangefochtene Highlight des europäischen Klubhandballs
Einlass: tba
Beginn: tba

Die Europäische Handballföderation hat als Teil ihrer „Back-to-handball“-Strategie einen weiteren wichtigen Schritt gemacht. So wurde am Dienstag der Spieltermin für das VELUX EHF FINAL4 2020 am 28. und 29. Dezember dieses Jahres in der Kölner LANXESS arena noch einmal bestätigt. Das Versprechen, das Highlight-Event des europäischen Vereinshandballs im Dezember auszutragen, wurde nach Treffen des Men’s Club Boards sowie des EHF Marketing Advisory Boards am Freitag gegeben. 

Während der Treffen unterstrichen die EHF, ihre Marketing-Tochter, die EHF Marketing GmbH, gemeinsam mit Clubvertretern die Bedeutung des VELUX EHF FINAL4 als Promotion-Plattform und für die Reputation des europäischen Handballs.

Die Austragung ist darüber hinaus eine Bestätigung der langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft von EHF, EHF Marketing, der Stadt Köln und der LANXESS arena, die gemeinsam bereits auf zehn VELUX EHF FINAL4s seit 2010 zurückblicken können.

„‘We play handball‘ ist eine unserer Kernbotschaften. Wenn man dies in der gegenwärtigen Situation und für das VELUX EHF FINAL4 2020 übersetzt, wird daraus ‚Wir wollen spielen‘, weil wir glauben, dass dies das Beste für den Sport und unsere Partner ist“, sagt EHF-Marketing-Geschäftsführer David Szlezak.

Auch Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher fiebert der Austragung des Turniers entgegen: „Wir wollen gemeinsam mit der EHF ein Zeichen für den Sport setzen und freuen uns, dass es endlich weitergeht! Das VELUX EHF FINAL4 ist das Benchmark Event im europäischen Indoor-Sport, verbunden mit einer gewaltigen, internationalen medialen Publicity. Davon wird die arg gebeutelte touristische Destination Köln nachhaltig profitieren. Das VELUX EHF FINAL4 2020 wird wie immer Aufmerksamkeit generieren – und positive Signale in die Welt des Sports senden.“

„Das Forum Club Handball steht voll hinter der Entscheidung, das VELUX EHF FINAL4 2020 auszutragen. Die Bedeutung dieses Events geht weit über das Geschehen auf dem Spielfeld hinaus. Eine Austragung im Dezember in Köln unterstreicht die Botschaft ‚Handball is back‘“, sagt Forum-Club-Handball-Geschäftsführer Gerd Butzeck.

Mit der Entscheidung im Rücken haben die Vorbereitungen und die Arbeit an Zuschauerkonzepten mit Hochdruck begonnen. Diese werden sowohl mit den zuständigen Behörden der Stadt Köln, des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen als auch mit der LANXESS arena koordiniert.

Als Teil der Erstellung eines neuen Auslastungskonzepts müssen nun allerdings alle bereits erworbenen Tickets zurückerstattet werden. Den aktuellen Ticketinhabern wird jedoch zeitgleich die Möglichkeit gegeben, sich für den Vorverkauf für das EHF FINAL4 Men 2021 zu registrieren.

Alle Details zum Rückerstattungs- und Registrierungsprozess finden sich auf ehffinal4.eurohandball.com.

Abhängig vom finalen Setup der LANXESS arena für das VELUX EHF FINAL4 2020 besteht auch die Möglichkeit eines neuen Ticketverkaufs für Dezember.

Für das VELUX EHF FINAL4 2020 sind Barça, Paris Saint-Germain HB, THW Kiel und Telekom Veszprém HC qualifiziert. Ein Auslosungsdatum wird die EHF zur gegebenen Zeit bekannt geben.

Quelle: EHF / AMG

 


  • Sämtliche Tickets sind personalisiert und die Nachverfolgbarkeit somit sichergestellt
  • Strikte Einhaltung des Mindestabstands vom 1,5 m in den Verkehrswegen und Wartebereichen
  • Sektionierung der Tribünen in separate Bereiche mit eigenen Eingängen, Gastronomieeinheiten und Sanitäranlagen
  • Maskenpflicht in den Verkehrswegen (vom Einlass bis zum Sitzplatz)
  • Besucherführung in Einbahnstraßensystem 
  • Zu den Vorzügen der LANXESS arena zählt auch eine Belüftungsanlage, die einen sehr großen Luftaustausch ermöglicht. So können rund 550.000 Kubikmeter Raumluft abgesaugt und durch Frischluft ersetzt werden. Die Luft im Innenraum der Arena kann in weit unter einer Stunde ausgetauscht werden. Diese Eckdaten wurden ebenfalls in das umfassende Schutz- und Hygienekonzept aufgenommen.
  • Die zugelassene Besucherkapazität pro Tag wird sich an der gültigen Corona-Schutzverordnung orientieren. 

Durch ihre zentrale Lage im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz ist die LANXESS arena einfach zu erreichen. Folgen Sie den Hinweisschildern „LANXESS arena“ und „Koelnmesse“. Sie finden die LANXESS arena in unmittelbarer Nähe des Deutzer Bahnhofs (Entfernung ca. 750 m, 10 Minuten Fußweg)

Ausreichende Parkmöglichkeiten direkt an der LANXESS arena sind ausgeschildert. Nähere Informationen zu allen Parkhäusern finden Sie hier.

Die erworbenen Eintrittskarten gelten als Fahrscheine im Streckennetz des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg, wenn dies auf den Eintrittskarten per VRS-Logo vermerkt ist. Alle weiteren Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV finden Sie hier.
 

Einlassbeginn
Grundsätzlich empfehlen wir allen Besuchern eine frühzeitige Anreise zur LANXESS arena, um die jeweilige volle Einlasszeit zu nutzen. Genaue Einlasszeiten können Sie unserem Eventkalender entnehmen oder direkt dem jeweiligen Event. Weitere Informationen rund um Ihrem Besuch in der LANXESS arena finden Sie in den FAQs.

Personalisierte Tickets
Im Fall von personalisierten Tickets halten Sie bitte zusätzlich zu Ihrem Ticket Ihren Personalausweis oder Reisepass bereit.

Taschenverbot
Das Verbot betrifft Taschen und Rucksäcke sowie Turn-/Stoffbeutel bis zu einer maximalen Größe von DIN A4 (21 cm x 29,7 cm).

Taschenabgabe
Für Taschen und Rucksäcke, die unter das Verbot fallen, gibt es bei einem Großteil der Events gegenüber des Eingang Nord eine kostenfreie Taschenabgabe.

Wir führen stichprobenartig Körperkontrollen durch. Je nach Gefährdungseinstufung dehnen wir den Körpercheck auch individuell aus. Bitte beachten Sie vor dem Eintritt unbedingt die Liste der verbotenen Gegenstände.

 

VELUX EHF FINAL4
Weitere Termine:
Veranstalter
EHF Marketing GmbH

Weitere Veranstaltungen in der LANXESS arena

Abgesagt
04.
Dezember 2020
Freitag
Finch Asozial
Abschlusskonzert West
Beginn: 20:00 Uhr
Verschoben
04.
Dezember 2020
Freitag
verschoben auf:
10.12.2021
Night of the Proms
Klassik trifft Pop
Beginn: 20:00 Uhr
Verschoben
05.
Dezember 2020
Samstag
verschoben auf:
11.12.2021
Night of the Proms
Klassik trifft Pop
Beginn: 20:00 Uhr
Abgesagt
09.
Dezember 2020
Mittwoch
PUR
MTV Unplugged Tour 2020
Beginn: 20:00 Uhr
17.
Dezember 2020
Donnerstag
Kölner Haie - Düsseldorfer EG
Beginn: 19:30 Uhr
Abgesagt
17.
Dezember 2020
Donnerstag
Doro Pesch
Kapazität bis zu 1.000 Tickets
Beginn: 20:00 Uhr
Verschoben
17.
Dezember 2020
Donnerstag
verschoben auf:
22.04.2021
Kerstin Ott
Die Chart-Überfliegerin ist unaufhaltsam!
Beginn: 20:00 Uhr
Neuer Termin
Neuer Termin:
Mo. 28.12.2020
verschoben vom: 30.05.2020
VELUX EHF FINAL4
Das unangefochtene Highlight des europäischen Klubhandballs
Beginn: tba
Neuer Termin
Neuer Termin:
Di. 29.12.2020
verschoben vom: 31.05.2020
VELUX EHF FINAL4
Das unangefochtene Highlight des europäischen Klubhandballs
Beginn: tba
Verschoben
31.
Dezember 2020
Donnerstag
verschoben auf:
31.12.2021
Bläck Fööss
Die große Jubiläums Silvesterparty
Beginn: 21:00 Uhr
Verschoben
02.
Januar 2021
Samstag
verschoben auf:
22.01.2022
Holiday on Ice
Die neue Show
Beginn: 13:00 Uhr
Verschoben
02.
Januar 2021
Samstag
verschoben auf:
22.01.2022
Holiday on Ice
Die neue Show
Beginn: 16:30 Uhr