Tickets
0221 - 8020
Facebook Logo
Instagram Logo
Twitter Logo
Quelle: © TSF GmbH
Quelle: © TSF GmbH
Quelle: © TSF GmbH
Quelle: © TSF GmbH
Quelle: © TSF GmbH
Neuer Terminverschoben vom: 15.01.2022
Neuer Termin: So. 08.01.2023
verschoben vom: 15.01.2022

Feuerwerk der Turnkunst

SPIRIT Tournee 2023
Einlass: 14:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr

HARD BEAT Tournee 2022 abgesagt - SPIRIT Tournee 2023 steht für Neustart

Aller guten Dinge sind eben nicht immer drei. Bereits zum dritten Mal (verlegt vom 24.01.2021, 21.04.2021 und 15.01.2022) muss die Feuerwerk der Turnkunst HARD BEAT Tournee leider abgesagt werden. Ein schwerer Schlag für die Veranstaltung und das gesamte Team dahinter. „Als die Möglichkeit einer erneuten Absage bei uns Thema wurde, war allen Beteiligten die Enttäuschung anzusehen, Tränen sind geflossen“, berichtet Tourleiter Wolfram Wehr-Reinhold. Und das ist auch mehr als verständlich. Schließlich arbeitet das Team seit nunmehr über drei Jahren leidenschaftlich und hoch motiviert an dieser Tournee. Und genau diese Leidenschaft macht sowohl das Team als auch das Feuerwerk der Turnkunst aus und so erfolgreich. „Diese Reaktionen haben mich sehr gerührt und sie zeigen eben, dass bei uns in jeder Show echtes Herzblut steckt, was uns einfach auch ein bisschen besonders macht“, so Wehr-Reinhold weiter.

Die Entscheidung zur erneuten Absage sei bei aller Enttäuschung jedoch alternativlos. Das Feuerwerk-Team ist sich der Verantwortung nach wie vor sehr bewusst. Großveranstaltungen haben in dieser Pandemie noch keinen Platz. „Solange wir keine ausreichende Impfquote haben, werden es Veranstaltungen wie unsere schwer haben“, ist Wehr-Reinhold überzeugt. Es ist alles in allem eine undankbare Situation! Das Feuerwerk der Turnkunst-Team hat sein Möglichstes versucht, um der Pandemie Paroli zu bieten und gehört dabei selbst doch zu den größten Verlierern. Die letzte Show der großen Arenen-Tour ist fast zwei Jahre her. Eine lange Zeit, die sowohl wirtschaftlich als auch mental erst einmal bewältigt werden muss. Selbstmitleid ist in dieser Branche allerdings kein guter Ratgeber. Sie lebt von Kreativität und Optimismus. Auch wenn der Schock also noch nicht ganz verdaut ist, geht der Blick der Verantwortlichen schon wieder nach vorne. Zum dritten Mal heißt es also „Mund abputzen und weitermachen“. Mit der Aussicht, Menschen zu begeistern und dem besagten Teamspirit wird der Neustart für das Feuerwerk der Turnkunst gelingen, da sind sich alle einig.

Wie passend also, dass das neue Motto der Tournee 2023 „SPIRIT“ lauten wird. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich bei diesem Neustart nach dann dreijähriger Showabstinenz auf eine Reise in eine zauberhafte Märchenwelt voller magischer Bewegung und fantasievoller Kunst freuen. Attribute wie „verträumt“, „unbeschwert“ und „überraschend“ werden genannt. Angesichts der aktuellen Lage ist die Aussicht auf eine derart zauberhafte Show ein Lichtblick, der die Vorfreude auf bessere Zeiten weckt.

Für alle, die gültige Tickets für die HARD BEAT Tournee besitzen, kann die Vorfreude auf SPIRIT bereits beginnen. In den nächsten Tagen erhalten diese Personen Austauschtickets für die brandneue Tournee 2023. Die Eintrittskarten von Käuferinnen und Käufer, die nicht über den Veranstalter (www.feuerwerkderturnkunst.de) direkt gekauft haben, behalten ihre Gültigkeit. Alle Informationen zur genauen Abwicklung und den neuen Tourneedaten gibt es auf: www.feuerwerkderturnkunst.de

Quelle: Turn- und Sportfoerdergesellschaft mbH

 

 


Durch ihre zentrale Lage im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz ist die LANXESS arena einfach zu erreichen. Folgen Sie den Hinweisschildern „LANXESS arena“ und „Koelnmesse“. Sie finden die LANXESS arena in unmittelbarer Nähe des Deutzer Bahnhofs (Entfernung ca. 750 m, 10 Minuten Fußweg)

Ausreichende Parkmöglichkeiten direkt an der LANXESS arena sind ausgeschildert. Nähere Informationen zu allen Parkhäusern finden Sie hier.

Stressfrei und ohne nervige Parkplatzsuche die LANXESS arena besuchen? Buchen Sie jetzt online Ihr Parkticket in der Tiefgarage P3 unterhalb der Arena und gelangen Sie per Fahrstuhl direkt ins Foyer.

Die erworbenen Eintrittskarten gelten als Fahrscheine im Streckennetz des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg, wenn dies auf den Eintrittskarten per VRS-Logo vermerkt ist. Alle weiteren Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV finden Sie hier.

Aktuelle Zutrittsbeschränkungen


Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es zu den Veranstaltungen in der LANXESS arena grundsätzlich keine Zutrittsbeschränkungen.

Trotz der aktuellen Lockerungen empfehlen wir auch weiterhin das Tragen eines Mundschutzes zu unseren Veranstaltungen. Darüber hinaus empfehlen wir auch die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln. Hierzu zählt insbesondere die Beachtung der Hust- und Niesetikette. Bitte gehen Sie mit der aktuellen Situation weiterhin sorgsam um und vermeiden Sie einen Veranstaltungsbesuch, sofern Sie sich krank fühlen.

Einige Veranstalter setzen vorerst weiterhin die 3G-Regelungen um. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld Ihres Veranstaltungsbesuches noch einmal zu den aktuell geltenden Einlass- und Hygienebestimmungen bei Ihrem Event in der jeweiligen Eventbeschreibung.

 

 

Wir führen stichprobenartig Körperkontrollen durch. Je nach Gefährdungseinstufung dehnen wir den Körpercheck auch individuell aus. Bitte beachten Sie vor dem Eintritt unbedingt die Liste der verbotenen Gegenstände.

 

Restaurant
Henkelmännchen:   vor Einlass geöffnet!

Ob vor einem Konzert, einer Show oder einem Spiel der Kölner Haie: Das Henkelmännchen gegenüber Clubeingang West der LANXESS arena ist der optimale Treffpunkt vor dem Event. Treffen Sie sich mit Ihren Freunden, Bekannten und Verwandten und stoßen Sie auf das bevorstehende Erlebnis mit einem leckeren Getränk an.

Weitere Veranstaltungen in der LANXESS arena