BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook MIMEDIR//EN VERSION:1.0 BEGIN:VEVENT DTSTART:20190213T190000Z DTEND:20190214T000000Z LOCATION:LANXESS arena CATEGORIES:Entertainment DESCRIPTION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:Musik von Oscar-Preistr=E4ger Hans Zimmer, Jacob Shea und David Fleming f=FC= r Bleeding Fingers Music. Live moderiert von Dirk Steffens. =0A=0ANach den = gro=DFen Erfolgen von PLANET ERDE =96 LIVE IN CONCERT, eisige Welten =96 LI= VE IN CONCERT und PLANET ERDE II =96 LIVE IN CONCERT mit insgesamt 400.000 = Besuchern allein in Deutschland geht die Live-Umsetzung preisgekr=F6nter BB= C-Naturdokumentationen im Fr=FChjahr 2019 in eine neue Runde =96 mit UNSER = BLAUER PLANET II =96 LIVE IN CONCERT. =0A=0AAlles begann vor rund 20 Jahren= mit einer Crew von Naturfilmern der BBC Natural History Unit. Sie machte s= ich auf, um eine Filmreihe =FCber die Weltmeere zu drehen =96 in einem noch= nie dagewesenen Umfang: Aus den einzigartigen Aufnahmen entstand die preis= gekr=F6nte Serie The Blue Planet, die mit der Erstausstrahlung im Jahr 2001= neue Ma=DFst=E4be f=FCr Meeresdokumentationen setzte. Eine Generation sp= =E4ter sind die Kamerateams erneut abgetaucht und er=F6ffnen den Zuschauern= einen v=F6llig neuen Blick auf das, was unter der Meeresoberfl=E4che verbo= rgen ist. Mithilfe bahnbrechender Entwicklungen in der Forschung und hochmo= derner Technik enth=FCllt die von BBC Studios produzierte TV-Serie die neue= sten Entdeckungen. W=E4hrend der vier Jahre dauernden Drehzeit f=FCr Blue P= lanet II wagten sich die Teams auf 125 Expeditionen, reisten in 39 L= =E4nder, filmten auf allen Kontinenten und in jedem Ozean. Sie verbrachten = 6.000 Stunden auf Tauchg=E4ngen, davon allein 1.000 Stunden in Unterseeboot= en. Einige dieser Expeditionen waren logistisch mit Reisen in den Weltraum = zu vergleichen =96 so gro=DF war der Aufwand. Dabei begegneten die Kamerate= ams Lebewesen, die so fremdartig wirkten, als k=E4men sie wirklich von eine= m anderen Planeten. =0A=0ARevolution=E4re Technik erlaubte Einblicke, von d= enen die Macher der Vorl=E4uferserie nicht mal zu tr=E4umen wagten. Mit Hil= fe von Endoskop-, Restlicht-, Schlepp- und Saug-Kameras sowie Tauchrobotern= und neuestem Unterwasser-Equipment wagten sich die Kamerateams l=E4nger un= d tiefer in die Meere vor als jemals zuvor. So konnten sie nicht nur neue (= Unterwasser-)Welten betreten, sondern entdeckten neue Arten und beobachtete= n bislang unbekannte Verhaltensweisen der Meeresbewohner. Die TV-Serie, die= in diesem Fr=FChjahr in Deutschland unter dem Titel =84Der Blaue Planet= =93 in der ARD ausgestrahlt wurde, nimmt die Zuschauer mit auf eine magisch= e Entdeckungsreise in eine blaue Parallelwelt voller =DCberraschungen und W= under. =0A=0AUNSER BLAUER PLANET II =96 LIVE IN CONCERT ist eine ergreifend= e Mischung aus Sinfoniekonzert und Naturfilm!=0A=0ADie Live-Adaption =84UNS= ER BLAUER PLANET II =96 LIVE IN CONCERT=93 zeigt eine Auswahl der spektakul= =E4rsten Szenen der siebenteiligen TV-Serie auf einem riesigen LED-Screen = =96 und nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise von eisigen Polarmeeren hin = zu pulsierenden Korallenriffen, von der leuchtenden Tiefsee bis zu riesigen= Tangw=E4ldern.=0A=0A=84Die Technologien und Kamerasysteme, mit denen wir d= ie Oberfl=E4che unserer Erde ebenso wie die Tiefen der Ozeane erforschen k=F6= nnen, haben sich in beeindruckendem Ma=DFe weiterentwickelt. Wir sind heute= in der Lage, Aufnahmen zu machen, die so noch nie zuvor m=F6glich waren = =96 und wir f=FChlen uns verpflichtet, eine ebenso herausragende klangliche= Erfahrung zu bieten.=93, so Hans Zimmer =FCber die Show.=0A=0AUntermalt un= d in ihrer Intensit=E4t verst=E4rkt werden die einzigartigen Aufnahmen von = der kongenialen Musik von Jacob Shea, David Fleming und Oscar-Preistr= =E4ger Hans Zimmer. Das renommierte =84The City Of Prague Philharmonic Orch= estra=93 unter der Leitung von Matthew Freeman intoniert die mitrei=DFenden= Kompositionen dabei live und schafft so eine abwechslungsreiche und h=F6ch= st bewegende Klangwelt. =0A=0AZwischen den Filmsequenzen, die unkommentiert= bleiben, begleitet der TV-Moderator und Umweltsch=FCtzer Dirk Steffens das= Publikum auf seiner Reise unter die Wasseroberfl=E4che. =0D=0A SUMMARY:Unser blauer Planet II - live in Concert >> Tickets PRIORITY:3 END:VEVENT END:VCALENDAR