EuroLeague Final Four 2020

EuroLeague Final Four 2020

DER VORVERKAUF STARTET IN KÜRZE!

Vor beinahe 20 Jahren konnte die LANXESS arena den Zuschauerrekord für ein europäisches Basketballspiel verzeichnen – 2020 wird Köln-Deutz nun zum ersten Mal Gastgeber des Turkish Airlines EuroLeague Final Four sein. Damit wird Köln als erste Stadt europaweit sowohl das Handball als auch das Basketball Champions League FINAL 4 beherbergen.

Vom 22. bis 24. Mai 2020 wird Deutschlands viertgrößte Stadt zum Epizentrum des internationalen Spitzenbasketballs und die LANXESS arena, in der seit 21 Jahren sportliche Großevents stattfinden, zur Bühne, auf der der kommende EuroLeague-Champion gekrönt wird.

Bereits am 7. April 2000, zwei Jahre nach Eröffnung der Arena, lockte ein Bundesligaspiel zwischen den Telekom Baskets Bonn und ALBA Berlin 18.518 Zuschauer in die LANXESS arena – zu dieser Zeit ein europäischer Rekord für Indoor-Sportarten und bis heute die höchste Zuschauerzahl bei einem deutschen Basketballspiel.

Nach Berlin, dem die Ehre als Ausrichter bereits 2009 und 2016 zuteilwurde, ist Köln die zweite deutsche Stadt, die das Event in diesem Jahrtausend abhält. Außerdem ist Köln der vierte Gastgeber ohne eigenes EuroLeague-Team. Das Final Four 2020 wird der Abschluss einer Saison sein, in der das Teilnehmerfeld erstmals von 16 auf 18 Teams erweitert wird – inklusive der beiden deutschen Clubs ALBA Berlin und FC Bayern München.

„Um ein neues Jahrzehnt einzuleiten, in dem wir neue Fans für die EuroLeague gewinnen wollen, haben wir uns für Köln als Gastgeber des nächsten Final Four entschieden“, so Jordi Bertomeu, Präsident und CEO der EuroLeauge. „Nach Prag 2006, Paris 2010 und London 2013 bringen wir das größte Basketballevent des Kontinents erneut in eine neue Stadt, um Fans die Möglichkeit zu geben, europäischen Spitzenbasketball dort zu verfolgen, wo sie leben. Gleichzeitig hätten wir uns für keine bessere Arena und keine lebhaftere und gastfreundlichere Stadt für Fans aus der ganzen Welt entscheiden können.“Als größte Stadt in Nordrhein-Westfalen, dem mit 18 Millionen Einwohnern mit Abstand größten Bundesland in Deutschland, ist Köln bestens dazu geeignet, die Herausforderung anzunehmen und das Final Four auf eine neue Stufe zu heben. Vom weltberühmten Dom bis hin zu ihrem Ruf als Stadt der Toleranz und guten Laune – Köln ist seit jeher ein Magnet für verschiedenste Besuchergruppen. Gleichzeitig war die LANXESS arena bereits mehrfach Gastgeber internationaler Sportevents wie etwa der Handballweltmeisterschaft der Herren 2007 und 2019 sowie der Eishockeyweltmeisterschaft 2001, 2010 und 2017. Auch die NBA Europe Live Tour machte 2006 Halt in der LANXESS arena. Damals trafen der amtierende EuroLeague Champion CSKA Moskau sowie Maccabi Tel Aviv auf die NBA-Teams der Philadelphia 76ers und der Phoenix Suns.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker freut sich indes, nach der Vergabe EuroBasket 2021 die nächste sportliche Großveranstaltung in der Domstadt begrüßen zu dürfen: „Wir freuen uns auf noch mehr sportliche Gäste: Die Zusage für das Final Four der Euroleague 2020 unmittelbar nach dem Zuschlag für die Vorrunde der EuroBasket 2021 ist großartig! Die Handballer fühlen sich in Köln und der LANXESS arena bereits zuhause. Und sicherlich können wir auch die Akteure und Freunde des Basketballs mit professioneller Organisation, Rundum-Service und der einmaligen Kölner Begeisterung überzeugen. Ich bin sicher: Köln kann auch Basketball!“

Arena-Chef Stefan Löcher ist stolz über den Zuschlag: „Dass wir nach dem VELUX EHF FINAL4 nun auch noch die besten europäischen Basketballmannschaften in unserer Arena begrüßen dürfen, ist für uns eine große Ehre. Diese Konstellation im kommenden Jahr ist einzigartig! Mit unserer Erfahrung aus zehn aufeinanderfolgenden Handball FINAL4-Events werden wir auch das EuroLeague Final Four zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Stadt Köln und unsere Gäste aus aller Welt machen. Gemeinsam mit dem Land Nordrhein-Westfalen und der Stadt Köln bilden wir mittlerweile ein sehr starkes Gespann, das für viele Verbände extrem attraktiv ist.“

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Turkish Airlines EuroLeauge Final Four als unverzichtbares Event im globalen Sportkalender etabliert. Jedes Final Four ist eine Party: Die Straßen sind voller Möglichkeiten, die Spiele zu genießen, Unternehmen organisieren Social Responsibility Events und Basketball-Fans aus allen Generationen zelebrieren gemeinsam ihren Lieblingssport. All diese positive Energie wird sich im Verlauf der Saison 2019/20 aufstauen, wenn jeder Tip-Off die Fans einen Schritt näher an den ultimativen Showdown heranbringt: Das Turkish Airlines EuroLeauge Final Four 2020 in Köln!

Quelle: EuroLeauge

Event-Daten

  • Datum:24.05.2020
  • Kategorie:Sport