Tickets
0221 - 8020
Facebook Logo
Instagram Logo

Unser Hygienekonzept

Stand: 06. April 2022

Aufgrund der starken Dynamik in der Pandemieentwicklung und der regelmäßigen Anpassungen der Corona-Schutzverordnung durch die Behörden, wird diese Seite stetig aktualisiert. Bitte informieren Sie sich vor ihrem Besuch über die aktuell geltenden Bestimmungen.

Der Schutz unserer Besucher*Innen steht für die LANXESS arena stets an oberster Stelle. Unsere hauseigene leistungsstarke Lüftungsanlage saugt stetig verbrauchte Luft ab und sorgt mit einer horizontalen Zufuhr von Frischluft für einen effektiven Luftaustausch des Arena-Innenraums. Auch unser Reinigungspersonal ist permanent im Einsatz. In regelmäßigen und erhöhten Intervallen werden sorgfältige Desinfektionsmaßnahmen in sämtlichen Bereichen durchgeführt – unter anderem an allen Kontaktpunkten (Türklinken etc.) und in den Sanitärbereichen. Darüber hinaus stehen für unsere Besucher zahlreiche Desinfektionsmittelspender bereit.

In Kooperation mit den zuständigen Behörden wurde ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt. In Ihrem eigenen Interesse und zum Schutz aller in der LANXESS arena tätigen Personen – inkl. der Sportler und Künstler*Innen – bitten wir Sie eindringlich, die folgenden Hinweise, Verhaltensrichtlinien und -empfehlungen unbedingt zu beachten:

Zutrittsbeschränkungen
Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es zu den Veranstaltungen grundsätzlich keine Zutrittsbeschränkung. Einige Veranstalter setzen jedoch vorerst weiterhin die 3G-Regelungen um.

Bitte informieren Sie sich in den jeweiligen Veranstaltungsinformationen im Eventkalender über die geltenden Regelungen bei Ihrem Event.

Bitte um Nachweise in digitaler Form / per EVENTIM.App

Um den Ablauf zu beschleunigen, bitten wir ggf. um die Vorlage eines entsprechenden Nachweises in digitaler Form (per Smartphone). Alternativ werden aber natürlich auch analoge Nachweise (wie bspw. der gelbe Impfpass/Impfausweis oder Testzertifikate in Papierform) akzeptiert.

Zutritt zur LANXESS arena unter aktuellen Corona-Regeln

Die Einlassregelungen im Überblick:

Die 2G-Regel:
In diesem Fall haben nur geimpfte (mindestens zwei Wochen müssen seither vergangen sein) oder genesene (positiver Test, der max. drei Monate und mind. 28 Tage zurückliegt) Personen Zutritt zur Veranstaltung. Ein negativer Antigen- oder PCR-Test berechtigt nicht zur Teilnahme am Event. Mit dem Immunitätsnachweis ist in jedem Fall ein gültiger Lichtbildausweis mitzuführen.

Die 2G+-Regel:
In diesem Fall haben nur geimpfte (mindestens zwei Wochen müssen seither vergangen sein) oder genesene (positiver Test, der max. drei Monate und mind. 28 Tage zurückliegt) Personen mit aktuellem Negativ-Schnell-/ oder PCR-Test Zutritt zur Veranstaltung. Mit einer Dritt-/Boosterimpfung oder einem aktuellen Genesenenstatus (Mind. 28 Tage, Max. 90 Tage seit Infektionsnachweis) entfällt die Testpflicht. Mit dem Immunitätsnachweis ist in jedem Fall ein gültiger Lichtbildausweis mitzuführen.

Die 3G-Regel:
Der Besucher muss im Rahmen der 3G-Regel am Veranstaltungstag einen Nachweis über ein 3G-Kriterium vorlegen – also belegen, dass er/sie vollständig geimpft (mindestens zwei Wochen müssen seither vergangen sein) oder genesen (positiver Test, der max. sechs Monate und mind. 28 Tage zurückliegt) ist. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen negativen Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden alt bei Anpfiff) oder einen negativen PCR-Test (max. 48 Stunden alt bei Anpfiff) vorlegen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, die Öffnungszeiten unseres hauseigenen Testzentrums: https://coronaschnelltestarena.de/ . Ein zu Hause durchgeführter Selbsttest ist nicht ausreichend.

Die 3G+-Regel:
Im Falle der 3G+-Regelung muss am Veranstaltungstag ein Nachweis über ein 3G-Kriterium vorgelegt werden – die Besucher*In muss also belegen, dass sie vollständig geimpft (mindestens zwei Wochen müssen seither vergangen sein) oder genesen (positiver Test, der max. drei Monate und mind. 28 Tage zurückliegt) ist. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss einen negativen PCR-Test (max. 48 Stunden alt) vorlegen. Ein Antigen-Schnelltest reicht in dem Fall nicht aus.


Hygiene- und Schutzmaßnahmen:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
    Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (medizinisch bzw. FFP2) ist auf dem gesamten Gelände der LANXESS arena, in den Ansteh-Bereichen und auf allen Wegen zum und vom jeweiligen Sitzplatz jeweils abhängig von der Veranstaltung, wird von uns jedoch empfohlen. Bitte informieren Sie sich hierzu für etwaige Abweichungen in den Veranstaltungsinformationen.
  • Abstandsgebot
    Wir empfehlen Ihnen, den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchern – wo möglich – einzuhalten.
  • Speisen und Getränke
    Der Verzehr von Speisen und Getränken ist in der gesamten Arena gestattet.

Weitere wichtige Hygiene- und Schutzmaßnahmen

In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie, zusätzlich die folgenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen umzusetzen:

  • Hände regelmäßig gründlich waschen, mind. 30 Sekunden
  • Hände regelmäßig desinfizieren
  • Bitte husten und niesen Sie in die Ellenbeuge
  • Vermeiden Sie es, mit Ihren Händen ins Gesicht zu fassen
  • Verzicht auf Händeschütteln
  • Ansammlungen vermeiden